Wenn es gut werden soll!

 

Hallo!

Ich bin Heike, Deine Piercerin und ich arbeite seit 1997 als Piercerin im eigenen Studio.

Was erwartet Euch in meinem Piercingstudio?

Ruhe, Verständnis, Ehrlichkeit und ein umfassendes Wissen im Bereich des Piercens und umfassende Kenntnisse in Anatomie und Hygiene, sowie Geduld und schmerzfreies Piercen mittels Lokalanästhesie.

Ich war Krankenschwester und bin seit 1997 freiberufliche Heilpraktikerin, habe also auch das nötige medizinisches Hintergrundwissen. Ich habe für jegliche Fragen in Bezug auf Piercing, Pflege etc. immer ein offenes Ohr.

Die Ausbildung zur Piercerin absolvierte ich 1997 an einer Piercingschule in der Nähe von Augsburg bei einem Arzt. Spezielles Backgroundwissen holte ich mir bei Dicky Dick in Holland- er war einer der fähigsten Piercer in Europa!

Mir liegt die Aufklärung sehr am Herzen, da ich immer wieder Piercings an Stellen sehe, die lebensgefährlich sein können. Deshalb ist diese Seite entstanden. Sie soll Euch helfen Eure Entscheidungen für oder gegen ein Piercing leichter zu machen. Auf meiner Seite erfahrt Ihr alles, was es über Piercing zu sagen gibt. Es ist mir wichtig umfassend und ehrlich über alle wesentlichen Bereiche des Piercens aufzuklären.

Piercen setzt ein hohes Wissen der Anatomie und Verantwortungsbewußtsein gegenüber der Kundschaft voraus. „Schnelles Geld“ kann oft zu hohen Gesundheitschädigungen führen, man kann eben nicht an allen gewünschten Stellen am Körper piercen. Auf den folgenden Seiten wünsche ich Euch viel Spaß beim Stöbern, wenn Ihr Fragen habt, so sprecht mich darauf an.

In den letzten 25 Jahren habe ich mich auf das Piercen von Schlupfwarzen / Hohlwarzen spezialisiert und in diesem Bereich über die Grenzen von Deutschland hinweg vielen Frauen helfen können ein neues Lebensgefühl zu erwerben.  Heute muss sich keine Frau mehr schämen und unter Schlupfwarzen leiden. Bei Fragen zum Thema Schlupfwarzenpiercing wendet Euch vertrauensvoll an mich.

Eure Heike